Lust auf etwas Leckeres zu Essen!

 
 

Heimservice Dortmund

Heimservice in Dortmund bedeutet nicht, dass nur Alten- und Pflegeheime mit Essen beliefert werden. Diese Wortbedeutung bezieht sich darauf, dass die Menschen ihre Speisen bis nach Hause geliefert bekommen. Die Bestellungen können zu jeder Tageszeit abgegeben werden und nach etwa 30 Minuten steht der Bote mit dem gewünschten Gericht vor der Tür. Die Kunden haben zusätzlich die Möglichkeit neben Essen auch verschiedene Getränke zu bestellen. Sollte in den Nachtstunden bei der Party das Bier zur Neige gehen, so kann mit diesem Service geholfen werden. Keiner der Gäste muss so lange warten, bis am Morgen die Geschäfte öffnen und ihre Waren anbieten.

Der Heimservice in Dortmund ist besonders bei Studenten und Senioren sehr beliebt. Die eine Personengruppe hat keine Zeit für das Kochen und die andere Hälfte hat keine Lust mehr. Viele Rentner leben allein in einer Wohnung, da der Ehepartner schon vor mehreren Jahren verstorben ist. Diese Menschen sehen keine Notwendigkeit, für sich allein ein Mittagessen zuzubereiten. Viel günstiger ist es, über den Heimservice in Dortmund das Essen bis in die Wohnung kommen zu lassen. Die Auswahl an Speisen ist reichhaltig und die Waren werden zu einem günstigen Preis frei haus geliefert.

In einem Fall mussten die Bewohner 2 Stunden auf ihr bestelltes Mittagessen warten. Das Auto mit dem Speisen war in einem Unfall verwickelt. Bis zur Klärung der Unfallursache musste der Fahrer am Unfallort bleiben. Um den betroffenen Bürgern entgegenzukommen, wurde den Geschädigten als Entschuldigung ein Gutschein ausgehändigt. Bei der nächsten Bestellung kann dieser Gutschein eingelöst werden und die Kunden bekommen eine Mahlzeit wesentlich preiswerter angeliefert. Obwohl der Fahrer keine Schuld an dem Unfall hatte, war das Unternehmen daran interessiert, die Stammkunden nicht zu verärgern. So eine kulante Reglung ist im Sinn der Kunden und es wird die Gefahr minimiert, dass sich die Leute nach einem anderen Lieferdienst umsehen.

nach oben