Lust auf etwas Leckeres zu Essen!

 
 

Zigeunerschnitzel

Das Zigeunerschnitzel hat sich in Deutschland als beliebtes Gericht durchgesetzt. Es ist sehr bekannt in der deutschen Küche und gehört heute zu den beliebtesten Essen unseres Landes. Es ist ein Schweineschnitzel mit pikant feurigem Geschmack. Die Herstellungsart ist recht unterschiedlich, mal wird es nur mit Soße gereicht, mal mit frischen Paprikaschoten. Aber immer ist es scharf, Paprikapulver darf hier nicht fehlen. Erfunden wurde es zu Zeiten der ungarisch-österreichischen Monarchie, es ist eine schöne Verbindung dieser beiden Länder. Paprika war seinerzeit sehr beliebt und so ist es auch kein Wunder, dass das Zigeunerschnitzel mit diesem Gewürz große Beliebtheit erfahren hat.

Ob Sie hier Kalbfleisch nehmen oder Schweinefleisch bevorzugen bleibt Ihrem persönlichen Geschmack überlassen, das Zigeunerschnitzel lässt beides zu. Heute ist die Ausdrucksweise mehr verpönt, da Roma und Cinti ebenfalls als Zigeuner gelten. Aber als Eigenname wird der Ausdruck heute toleriert und das Zigeunerschnitzel wird deshalb nicht von vielen Speisekarten verschwinden. Der Name stellt mehr die Verbindung von feurig-scharf her, mit dem Ausdruck Zigeuner hat das wenig zu tun.

Dazu reichen Sie Pommes frites oder Kroketten, Reis und Nudeln sind ebenfalls eine beliebte Beilage. Wenn Sie möchten essen Sie einen gesunden Salat dazu, Tomatensalat oder Gurkensalat haben sich hier durchgesetzt.

Seit dem 19. Jahrhundert wurde sehr viel mit Paprika gekocht, dieses Gewürz ist seit dieser Zeit auf dem Vormarsch. Es wurde für die verschiedensten Speisen eingesetzt, damals machte man auch viele Gemüse-Gerichte mit diesem scharfen Gewürz. In der deutschen Küche hat sich jedoch das Zigeunerschnitzel durchgesetzt, es ist heute aus der deutschen Küche nicht mehr wegzudenken.

Sie müssen dieses Gericht auch nicht selber zubereiten, der Liefer-Service hat ein Zigeunerschnitzel auf der Speisekarte. Bestellen Sie einfach ein Zigeunerschnitzel mit Beilagen, alles kommt garantiert heiß und frisch zubereitet auf den Tisch.

nach oben