Lust auf etwas Leckeres zu Essen!

 
 

Nudelgerichte

Egal ob Pasta Bolognese, Rigatoni al Forno oder Tortellini - Nudeln und Nudelgerichte sind so vielfältig wie die verschiedenen Bezeichnungen es sind. Und vielleicht ist es gerade diese Tatsache, die dazu beiträgt, dass Nudeln so beliebt sind - und das sogar bei Groß und Klein. Wenn man kleinere Kinder fragt, was sie gerne essen möchten, dann kommt oft prompt die Antwort "Nudeln!". Da spielt es auch meist gar nicht so eine große Rolle, welche Soße man dazu reicht oder welche Nudeln man genau kocht, Hauptsache es sind eben überhaupt Nudeln. Doch nicht nur bei kleineren Kinder sind diese leckeren Gerichte so beliebt, auch bei älteren Kindern, bei Jugendlichen, Erwachsenen und auch bei vielen Senioren dürfen diese kulinarischen Köstlichkeiten immer wieder gerne auf den Speiseplan gesetzt werden.

Und es ist auch durchaus sehr erstaunlich in welcher Vielfalt Nudeln in deutschen Supermärkten zu finden sind. Da gibt es die gedrehten Spirelli, die langen Spaghetti, die ebenfalls gedrehten Gmelli oder auch die röhrenartigen Makkaroni, um nur einige wenige Nudeln zu nennen. Und als ob das nicht schon genug wäre, zählen auch noch diverse gefüllte oder überbackene Gerichte mit zur Nudelfamilie dazu. Angefangen bei den sparsam gefüllten Tortellini, über die dick mit Füllung versehenen Cannelloni, bis hin zur geschichteten Lasagne und den typisch schwäbischen Maultaschen - bei den Nudeln wird es nie langweilig!

Immer wieder neue Kreationen und neue Kombinationen lassen sich mit ein paar Nudeln zaubern. Als Salat, mit Käse überbacken oder zusammen mit einer leckeren Sauce erfreuen sich die Nudeln immer größerer Beliebtheit und sind schon längst nicht mehr nur den Italienern zuzuschreiben. - Und seien wir doch mal ehrlich: Das ist auch gut so, denn ohne Nudeln würde unserem täglichen Speiseplan doch wirklich was fehlen, oder?

nach oben