Lust auf etwas Leckeres zu Essen!

 
 

Fischgerichte

Menschen, die am Meer Leben, kennen ganz viele Fischgerichte. Das ist ihre Hauptnahrung. Schon jüngere Kinder dürfen mit den Erwachsenen zum Angeln hinausfahren. Sie bekommen alles mit und können später auch alleine auf Fischfang gehen.

Aber wer nicht die Gelegenheit hat, selbst Fische aus dem Meer, Fluss oder See zu ziehen, ist auch nicht benachteiligt. Er kann sich dieses Produkt bequem in einem Geschäft kaufen. Natürlich muss er dabei vielleicht auch nicht wenig blechen, aber dafür hat er auch eine riesige Auswahl.

Durch Touristen, die in vielen Ländern schon zu Gast waren, kommen zu uns auch mehrere Fischrezepte anderer Völker ins Land. Es ist schön, wenn man abends mit Freunden in einem Restaurant sitzen kann und dann auf einmal das bekannte Gericht auf der Speisekarte entdeckt. Natürlich wird es sofort bestellt. Auch Freunde interessieren sich für diese Speise.

Sehr interessant ist das Gericht „Fisch im Pelz“.

Warum es so heißt, kann man nur erahnen (der Fisch ist von anderen Zutaten umhüllt). Es ähnelt einem gewöhnlichen Salat, aber die Zutaten haben eine bestimmte Ordnung, eine bestimmte Reihenfolge. Es wird eine Schicht Kartoffeln auf den Tellerboden gelegt, danach kommt eine Schicht Eier drauf, dann Rote Bete (kochen), Möhren (erst kochen einige Minuten), Hering. Nach jeder Schicht muss Mayonnaise dazwischen. Die ganzen Schichten wiederholen sich dann noch einmal. Zum Schluss wird die ganze Oberfläche mit Mayonnaise gründlich beschmiert, so dass sie ganz rot wird (von dem Saft der roten Bete). Oben kann man dann das Ganze mit einem grünen Petersilien-Blatt schmücken. Dieses Gericht wird meistens an Feiertagen zubereitet. Es sind viele Zutaten dabei, aber diese werden schnell verarbeitet.

Wer gesund lebt, nimmt zur Grill-Stelle nicht Fleisch oder Würstchen mit, sondern Fische. Heute kann man schon für ganz wenig Geld eine spezielle Grillform für Fische kaufen, die sehr bequem ist. Der Fisch wird dann nicht auf einen Rost gelegt, sondern kommt in diese Form und erst dann auf die Kohle.

nach oben