Lust auf etwas Leckeres zu Essen!

 
 

Der Döner Kebab gehört zweifellos zu den bekanntesten und vor allem beliebtesten Speisen in Deutschland und auch in der Schweiz und in Österreich erfreut sich der Döner einer großen Fanbase. Dabei ist vielen Personen nicht mal bekannt, dass der Döner ursprünglich tatsächlich eine deutsch-türkische Co-Produktion ist, denn dieses Gericht gab es in dieser Form ursprünglich nicht in der Türkei. Viele Buden in Deutschland bieten diese schmackhafte Speise an, Gott sei Dank.

Ein Döner besteht in der Regel aus einem knusprigen, zumeist gegrillten Fladenbrot. Anschließend kann jeder ganz individuell seinen Döner belegen lassen. Mit Salat macht man in der Regel nichts falsch, dazu kann man gerne mit frischen Tomaten, würzigen Gurken, gesunden Karotten und feinem Rotkraut, sowie knackigem Sauerkraut, rohen Zwiebeln und sogar mildem Schafskäse kombinieren. Das leckere Fleisch ist zumeist schmackhaftes Schweinefleisch, vielerorts haben sich alternativ aber auch zartes Hähnchenfleisch oder seltener noch junges Lamm- und Kalbsfleisch etabliert. In der Regel dreht sich das Fleisch an einem eisernen Spieß und ist je nach Bude mal pikant und mal würzig mariniert. Die Sauce ist sahnig und schmiegt sich harmonisch an die Zutaten.

Sehr gerne macht der Lieferservice und Bringdienst des Vertrauens auf Wunsch auch einige Peperoni auf das gebaute Glück und würzt noch mit einem scharfen Gewürz nach. Feinschmecker kommen hier definitiv auf ihre Kosten und gesund ist ein Döner dank seiner frischen Zutaten auch noch. Egal wo man hinkommt, die verschiedenen Döner einer Stadt schmecken einzigartig und differenziert. Besonders in Regionen mit einem hohen Anteil an türkischen Mitbewohnern und Freunden finden sich vermehrt Buden wieder, weswegen der Döner in Deutschland wohl zu den am meisten konsumierten Gerichten gehört. In der letzten Zeit haben sich zudem Lieferdienste etabliert, welche nun den Döner auch frei Haus liefern und Döner online bestellen ermöglichen. Der Lieferservice erfreut sich großer Beliebtheit, denn nun kann man einen Döner online bestellen. Damit wird der hektischen und von Zeitdruck dominierten Moderne Rechnung getragen, schließlich ist es auch für den Konsumenten äußerst angenehm, das türkische Lieblingsgericht dank Bringdienst bequem ins Haus gebracht zu bekommen. Egal ob für einen gemütlichen Abend oder mit Freunden zusammen auf einer Party: Der Döner gehört mittlerweile ganz einfach zur deutschen (Essens)Kultur dazu und man würde ihn definitiv vermissen, würde es ihn nicht geben, soviel ist definitiv sicher.

nach oben