Lust auf etwas Leckeres zu Essen!

 
 

Als Beilagen bezeichnet man Lebensmittel, welche dem eigentlichen Gericht beigegeben werden. Zu unterscheiden ist hier zwischen Gemüsebeilagen und Sättigungsbeilagen. Der Begriff Sättigungsbeilagen stammt aus der DDR und wurde eingeführt, da meist nicht abzusehen war, welche Beilagen zur Verfügung stehen würden. Daher wurden verschiedene Lebensmittel, welche dem eigentlichen Hauptgericht beiliegen, ganz einfach als Beilagen bezeichnet. Sättigungsbeilagen sind beispielsweise Kartoffeln, Nudeln, Knödel, Klöße oder Reis. In Deutschland werden hauptsächlich Kohlenhydrat reiche Beilagen serviert, insofern es sich nicht um Gemüsebeilagen handelt. Als Gemüsebeilagen bezeichnet man Erbsen, Möhren, Krautsalat, Tomaten oder Blattsalat. Zu bemerken ist, dass bei Gemüsebeilagen, wie der Name schon sagt, nur Gemüse und kein Obst benutzt wird. Oftmals werden aber ohnehin beide Beilagenarten gereicht. Wen Sie zum Beispiel ein Schnitzel bestellen, dann werden Sie immer eine Sättigungsbeilage, wie Pommes oder Bratkartoffeln dazu bekommen. Außerdem liegt fast jedem Gericht eine Salatbeilage bei, welche meist aus verschiedenen Gemüsearten besteht. In normalen Restaurants eher unüblich ist es, dass keine Sättigungsbeilage, sondern nur eine Salatbeilage gereicht wird. Dies trifft eher auf XXL Restaurans zu, bei denen man sich am eigentlich Gericht, meist Steak oder Schnitzel, satt essen soll.

Gerichte, welche meist völlig auf Beilagen verzichten, sind beispielsweise Nudelaufläufe oder Suppen, allerdings trifft dies nur dann auf Suppen zu, wen diese nicht als Vorspeise dienen. In besonders guten Restaurant, wo die Speisen meist ein wenig kleiner ausfallen, wird als Sättigungsbeilage meist ein kleiner Korb mit Brot bereitgestellt. Dies ist in den meisten Fällen auch Weißbrot, was den Nebeneffekt hat, dass wen man zwischendurch immer einen Bissen davon zu sich nimmt, der Geschmack des Gerichts verstärkt wird, ähnlich wie bei einem Espresso, bei welchem ein Glas Wasser gereicht wird.

Allerdings beschränken sich Beilagen nicht nur auf Restaurants. Auch wen Sie Essen online bestellen, haben Sie die Möglichkeit nur Gemüse- oder Sättigungsbeilagen, bei einem Lieferservice oder Bringdienst, zu bestellen. Dies kommt besonders gut auf Party´s an, bei welchem ein Buffet aufgebaut wird. So kann sich jeder Gast seine Leibspeise selbst zusammenstellen.

nach oben