Lust auf etwas Leckeres zu Essen!

 
 

Bandnudeln, die auch unter dem italienischen Begriff Tagliatelle bekannt sind, gehören zur Familie der klassischen Pasta. Das italienische Wort Tagliatelle stammt von Tagliare, was ins Deutsche übersetzt "schneiden" bedeutet. Der deutsche Begriff Bandnudeln beschreibt das Aussehen der Pasta, die wie ein langes flaches ungefähr 5-10 mm breites Band geformt ist. Vermutlich wurden die Bandnudeln in der

italienischen Region Emilia-Romagna während der italienischen Renaissance im Jahr 1487 entdeckt. Ein Koch soll sich dabei von der wunderschönen Haarpracht einer jungen Dame inspiriert haben lassen. Anlässlich der Hochzeit der jungen Dame hat der Koch ein Rezept mit der uns heute bekannten Bandnudel kreiert. Die Bandnudel galt zunächst als etwas ganz Besonderes und war ein beliebtes Gericht für prunkvolle und prächtige Anlässe. Mit den Jahren galt die Bandnudel immer weniger als ausgefallen und wurde mehr und mehr auch vom einfachen Volk zubereitet und gegessen.

Heutzutage ist der Beliebtheitsgrad der Bandnudeln wieder sehr hoch, denn sie lassen sich zu einer großen Vielzahl von Saucen servieren. Die traditionellste Variante ist wohl die unter dem französischen Namen bekannte Sauce Bolognaise die unter anderem aus Hackfleisch und Tomatensauce besteht und auch beim Lieferservice sehr beliebt ist. Da die Bandnudeln breiter sind als beispielsweise Spaghetti, werden sie oftmals zu dicken und deftigen Saucen mit Rind-, Puten- oder auch

Schweinefleisch gegessen. Beim Bringdienst können Sie aber auch interessante Alternativen mit Krabben oder Lachs finden. Natürlich können Sie die Bandnudeln auch mit einer Vielzahl von vegetarischen Saucen essen. Frisches Gemüse wie Broccoli, Lauch, Tomaten oder Rucola in einer Tomaten- oder Sahnesauce passen einfach gut zu der Bandnudel.

Bei der Herstellung des Nudelteigs, ist darauf zu achten, einen griffigen Teig zuzubereiten. Beim Ausrollen des Teigs ist es wichtig, dass keine Löcher, Unebenheiten oder Risse entstehen. Denn die langen, gleichmäßig aussehenden Bänder machen die italienischen Tagliatelle aus.

Wenn Sie Bandnudeln online bestellen, dann können Sie sich von den verschiedenen Rezeptvarianten des Lieferservice inspirieren lassen. Sie haben die Qual der Wahl, wenn Sie Bandnudeln online bestellen und haben die Möglichkeit verschiedenste Saucenalternativen zu testen. Denn es gibt doch nichts Schöneres als frisch zubereitete Bandnudeln, die durch den Bringdienst direkt zu Ihnen nach Hause geliefert werden.

nach oben